0 21 61 - 82 97 77

termine nach vereinbarung

mechthild batzke
coaching und beratung
haus-horst-straße 6a
41352 korschenbroich

Impressum | Copyright 2013 mechthild batzke

Familienbiografischer Workshop
"Aus Liebe ver-rückt!"
24. Januar 2020 - Nikolauskloster Jüchen

Es kommt in den "besten Familien" vor: Ehe- bzw. Beziehungskrise, Dauerkonflikt zwischen Mutter und Tochter, nicht enden wollender Geschwisterstreit, langjähriger Kontaktabbruch...

Mehr oder weniger bewusst rauben uns solche Themen viel Energie, die uns dann an anderer Stelle spürbar fehlt. Ein besonderer Blick in die Geschichte einer Familie kann da zu neuen Erkenntnissen führen und somit Hinweise zu überraschenden Lösungen geben. Es wird deutlich, dass wir (unbewusst) in manchen Situationen immer wieder aus Liebe und Loyalität "ver-rücken", agieren somit nicht vom eigenen Platz aus.

In diesem Workshop werden familienbiografische Zusammenhänge anhand der Familien-Geschichten (-Schicksale) der Teilnehmer erklärbar und sichtbar gemacht. Eine wertschätzende Atmospähre bietet Raum, den erweiterten Stammbaum (Genogramm) der Familie mitfühlend über drei Generationen hinweg anzuschauen. Die dadurch neu gewonnene Energie aus dem eigenen Familiensystem steht damit für anstehende Veränderungen zur Verfügung. Jeder Teilnehmer kann ein Anliegen innerhalb der Gruppe vertrauensvoll ansprechen.

Bitte bringen Sie Ihr Genogramm mit oder Daten aus Ihrer Familie. Gerne übersende ich Ihnen dazu im Vorfeld eine Liste, die dabei behilflich sein kann. Durch einen achten, mitfühlenden und offenen Austausch können Sie gestärkt mit neuen Impulsen zurück an Ihren Platz in Ihrer Familie finden.

Schon Goethe wusste: Ohne Wurzeln keine Flügel

Leitung:
Mechthild Batzke, Systemischer und Familienbiografischer Coach, Autorin

Termin:
Freitag, 24. Januar 2020, 10 - 18 Uhr

Veranstaltungsort:
Nikolauskloster Jüchen, 41363 Jüchen
www.nikolauskloster.de

Max. Teilnehmerzahl:
10 Personen

Teilnahmegebühr:
56,-- EUR (inkl. Verköstigung im Kloster)

Anmeldung:
Bei Mechthild Batzke mit einer formlosen E-Mail über das Kontaktformular oder telefonisch unter 02161/829777

Bezahlung:
Die Teilnahmegebühr wird am Veranstaltungstag bar vor Ort im Kloster erhoben.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Nikolauskloster Jüchen angeboten.